iQMsport

integriertes Qualitätsmanagement im Sport

Datenschutzerklärung

 

A. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Dienstes („App“) gemäß den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Technische Universität Darmstadt
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt

Telefon: +49 6151 16-01
Internet: www.tu-darmstadt.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten: datenschutz@tu-darmstadt.de

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser App (nachfolgend nur noch „Daten“).

B. Datenverarbeitung

Im Rahmen des Betriebs unserer App verarbeiten wir Daten. Die Verarbeitung der Daten umfasst auch die Offenlegung durch Übermittlung. Die im Einzelnen betroffenen Daten, Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen, Empfänger und Übermittlungen in Drittstaaten sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

a) Informationen, die beim Download erhoben werden

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App-Store (z.B. Google Play Store oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, etwaige Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App-Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

b) Informationen, die automatisch erhoben werden

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Hierzu gehören: interne Geräte-ID, Version Ihres Betriebssystems, Zeitpunkt des Zugriffs.

Diese Daten werden automatisch an uns übermittelt, aber nicht gespeichert, (1) um Ihnen den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen, (2) die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und (3) Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffene(r) und uns als Anbieter der App gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit sowie den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten, um damit einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, welche hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. f) DSGVO überwiegt.

c) Erstellung eines Nutzeraccounts (Registrierung) und Anmeldung

Wenn Sie einen Nutzeraccount erstellen oder sich anmelden, verwenden wir Ihre Zugangsdaten: die von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihren Benutzernahmen, damit Sie den Zugang zu Ihrem Nutzeraccount erhalten und verwalten können („ Pflichtangaben“). Ohne diese Daten können Sie keinen Nutzeraccount erstellen.

Die Pflichtangaben verwenden wir, um Sie beim Login zu authentifizieren und Anfragen zur Rücksetzung Ihres Passwortes nachzugehen. Die von Ihnen im Rahmen der Registrierung oder einer Anmeldung eingegebenen Daten werden von uns verarbeitet und verwendet, (1) um Ihre Berechtigung zur Verwaltung des Nutzeraccounts zu verifizieren; (2) die Nutzungsbedingungen der App sowie alle damit verbundenen Rechte und Pflichten durchzusetzen und (3) mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihnen technische oder rechtliche Hinweise, Updates, Sicherheitsmeldungen oder andere Nachrichten, die etwa die Verwaltung des Nutzeraccounts betreffen, senden zu können.

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffene(r) und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten, das hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO überwiegt.

d) Nutzung der App

Im Rahmen der App können Sie diverse Informationen, Aufgaben und Aktivitäten eingeben, verwalten und bearbeiten. Diese Informationen umfassen insbesondere Daten über die von Ihnen vorgenommene Nutzung im Rahmen der App. Mithilfe der App haben Sie die Möglichkeit, die Zufriedenheit von Trainingseinheiten/-Maßnahmen als Trainer(in) für Ihre Athlet(inn)en bzw. als Athlet(in) auszuwerten.

Die Fragestellungen im Rahmen der Nutzung der App können hierbei die nachfolgenden Themen betreffen.

Trainingsbeanspruchung (z. B. in den Trainingsbereichen Sprungkraft, Schnelligkeit)

Trainingsqualität und Einschätzung zum Leistungsniveau (z. B. wie Sie Ihre persönliche Anstrengung oder die fachliche Betreuung des Trainers/der Trainerin an dem jeweiligen Trainingstag beurteilen)

Zufriedenheit und Befindlichkeit (z. B. wie angespannt, müde oder tatkräftig Sie sich fühlen)

Schlaf- und Ernährungsverhalten (z. B. wie Sie die jeweilige Nacht geschlafen haben oder wie Sie Ihr Essverhalten an einem bestimmten Tag beurteilen)

Verletzungen und Erholung (z. B. Angaben zu aktuellen Verletzungen oder Krankheiten oder wie erholt Sie sich an dem jeweiligen Tag fühlen)

Allgemeine Angaben zur Zufriedenheit mit Schule/Studium/Ausbildung, Familie und Beziehungen sowie dem Zusammenhalt im Team.

Mithilfe der App können Sie andere Nutzer(innen) zu Ihren Gruppen einladen oder als Nutzer(in) einer Gruppe beitreten. Die Nutzer(innen) der App können hierbei allen den von Ihnen vergebenen Benutzernamen sehen bzw. über eine Suchfunktion auffinden.

Die App erfordert darüber hinaus folgende Berechtigungen:

Internetzugriff: Dieser wird benötigt, um Ihre Eingaben auf unseren Servern zu speichern.

Standardmäßig werden von der App die nachfolgenden Ereignisse automatisch durch die hierbei dargestellten Auslöser erfasst:

      • join_group: Ein Nutzer wird Mitglied einer Gruppe. Mit Hilfe dieses Ereignisses können Sie die Beliebtheit verschiedener Clans oder Nutzergruppen erfassen.
      • login: Ein Nutzer meldet sich an.
      • search: Ein Nutzer führt eine Suche in der App durch.
      • select_content: Ein Nutzer hat Inhalte in einer App ausgewählt.
      • share: Ein Nutzer hat in einer App Inhalte geteilt
      • sign_up: Ein Nutzer hat sich registriert. Durch dieses Ereignis können sie ermitteln, welche Registrierungsmethoden am beliebtesten sind, z.B. Google-Konto oder E-Mail Adresse.

Die Verarbeitung und Verwendung von Nutzungsdaten erfolgen zur Bereitstellung des Dienstes. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffene(r) und uns gemäß  Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist.

Google „Firebase“

Bitte beachten Sie, dass wir zum Betrieb der App den Dienst „Firebase“, einen Dienst der in Europa von der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland betrieben wird, einsetzen.

Die Server von „Firebase“ befinden sich in London und Frankfurt/Main in der Region europe-west2 und europe-west3 (https://firebase.google.com/docs/firestore/locations).

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Informationen zu Firebase finden Sie unter:

https://firebase.google.com/support/privacy/#firebase_is_gdpr-ready

Bitte beachten Sie, dass von uns die Funktionalität Firebase-Analytics deaktiviert ist und Google nach eigenen Angaben keinen Zugriff auf Ihre Daten oder die dargestellten Ereignisse hat.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

e) Teilnahme an der Studie iQMsport

Sofern Sie gegenüber dem Institut für Sportwissenschaft, Technische Universität Darmstadt - Professur für Sportpsychologie/ Prof. Dr. Frank Hänsel -, Magdalenenstr. 27, 64289 Darmstadt, im Rahmen einer vorausgegangenen Einwilligung zur Teilnahme an der Studie „iQMsport – eine mobile Applikation zur individuellen Trainingssteuerung im Leistungssport“ bereit erklärt haben, gilt zusätzlich zu den vorgenannten Punkten zur Datenverarbeitung, das Folgende:

Neben Ihren Nutzungsdaten verarbeiten wir zusätzlich die Angabe Ihres Geschlechts und Ihres Geburtsjahrs. Diese Daten werden sodann zusammen mit Ihren Angaben bzw. den Angaben Ihres Trainers/Ihrer Trainerin, die Sie über die App zur Beantwortung der vorgesehenen Fragen eingegeben haben, von uns in anonymisierter Form (durch das Ersetzen Ihrer Emailadresse mit einem numerischen Code) zu Zwecken der Forschung weiterverarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Daten, die zur Beantwortung der in der App vorgesehenen Fragen zum Trainingsalltag verarbeitet werden, um Gesundheitsdaten handeln kann.

„Gesundheitsdaten“ sind solche, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen.

Sämtliche Daten, die wir im Rahmen Ihre Teilnahme an der Studie iQMsport verarbeiten, verarbeiten wir aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. bei Gesundheitsdaten gemäß Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO.

Der Widerruf von Einwilligung ist jederzeit möglich, z. B. per E-Mail. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt

C. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die App zzgl. eines Zeitraumes von 30 Tagen, während welchem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren, soweit diese Daten nicht für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.

Spezifische Angaben in dieser Datenschutzerklärung oder rechtliche Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die wir aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen, bleiben unberührt.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten ungeachtet der Verarbeitungszwecke bis zu 10 Jahre betragen. 

D. Ihre Betroffenenrechte

a) Auskunft

Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

b) Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung)

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sollten diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Gleiches gilt, sofern wir Daten künftig nur noch einschränkend verarbeiten sollen.

c) Widerspruch

Ein Widerspruchsrecht steht Ihnen insbesondere in den Fällen zu, in denen Ihre Daten aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegt oder aufgrund unseres berechtigten Interesses erfolgt, sowie des darauf gestützten Profilings. Ebenso steht Ihnen im Falle der Datenverarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung ein solches Widerspruchsrecht zu. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 

d) Datenübertragbarkeit 

Auf Antrag stellen wir Ihnen Ihre Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format bereit, so dass Sie die Daten auf Wunsch einem anderen Verantwortlichen übermitteln können.

e) Widerrufsrecht bei Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft

Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht berührt.

f) Beschwerderecht

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich wegen Ihrer Betroffenenrechte bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

g) Beschränkungen

Daten, bei denen wir nicht in der Lage sind die betroffene Person zu identifizieren, bspw. wenn diese zu Analysezwecken anonymisiert wurden, sind nicht von den vorstehenden Rechten umfasst. Auskunft, Löschung, Sperrung, Korrektur oder Übertragung an ein anderes Unternehmen sind in Bezug auf diese Daten ggf. möglich, wenn Sie uns zusätzliche Informationen, die uns eine Identifizierung erlauben, bereitstellen. 

E. Ausübung Ihrer Betroffenenrechte

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerspruch oder Löschung von Daten oder dem Wunsch der Übertragung der Daten an ein anderes Unternehmen, wenden Sie sich bitte an  info@iqmsport.de.


ENTWICKLER

 


Institut für Sportwissenschaft

Prof. Dr. Frank Hänsel +
Dr. Sabine A. Krawietz

Magdalenenstraße 27
64289 Darmstadt

Tel. +49 (0)6151 16-3261
haensel@ifs-tud.de
krawietz@sport.tu-darmstadt.de

http://www.sport.tu-darmstadt.de


Institut für Sportwissenschaften

Dr. Sören D. Baumgärtner

Ginnheimer Landstraße 39
60487 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0)69 798-24567
s.baumgaertner@sport.uni-frankfurt.de

http://sport.uni-fankfurt.de